Knusprige Brot-Sticks – perfekt zur Käseplatte

Knusprige Brot-Sticks – perfekt zur Käseplatte
30. April 2016 Lilly *

Irgendwo, irgendwann sah ich diese Brot-Sticks bei Pinterest und mir lief das Wasser im Mund zusammen. Zur nächsten Käseplatte machte ich sie dann. Und sie sind sowas von lecker und knusprig!

Ich habe meinen Standard-Brotteig genommen – hier mit Dinkelmehl. Der Teig ist ganz fix angerührt:

500 gr Mehl (Dinkel z.B.)

300 ml warmes Wasser

1 Päckchen Trockenhefe

2 TL Salz

1 TL Zucker

 

IMG_5048

 

In einer kleinen Schüssel vermixe ich die Trockenhefe mit dem Wasser und dem Zucker und lasse die Mischung ca. 10 Minuten „arbeiten“. Danach schütte ich sie zum Mehl mit Salz und lasse die Küchenmaschine ran. Ca. 4-5 Minuten sollte der Teig verknetet werden. Der darf jetzt ca. 1,5 h gehen.

 

IMG_5047

 

Nun macht man einfach ein paar lange Stränge, die man zwirbelt. Die Stränge dürfen ruhig wirklich dünn sein – beim Backen werden sie ja noch dicker. Die Menge an Teig gibt ein gutes Blech voll, je nachdem wie man gezwirbelt hat, auch zwei Bleche.

Bei 200 Grad im vorgeheitzen Ofen und mit einer Schüssel Wasser auf dem Ofenboden (ich nehme immer ein Brownie-Blech dafür) werden die Sticks ca. 15 Minuten gebacken. Am besten nach 10 Minuten immer mal rein gucken, wie der Bräunungs-Grad ist. Warm schmecken sie am besten! :o)

IMG_5049

 

Und dann kam noch die brandnooz Box an.

IMG_5115

 

Wie immer total gelungen. Bislang war wirklich keine „schlechte“ Box dabei – ich mag auch immer die meisten Sachen, die drinnen sind.  Die Chips waren wirklich toll. Zwar nicht so extrem gewürzt, aber trotzdem lecker. Ein Mix aus Kartoffeln und Gemüsechips. Den Zwieback mit Schokolade fand meine Tochter toll, die Marmelade war auch schnell aufgegessen. Die Sarotti Schokolade schmeckt mir auch gut. Die Getränke liegen noch gut gekühlt und warten auf den Einsatz an schöneren Tagen zum Grillen. Auf jeden Fall waren es wieder tolle Sachen! :o)

3 Kommentare

  1. Laura 11 Monaten vor

    Nom nom…. Ich glaube die Brot Sticks backe ich mal zu meinem Geburtstag nach 🙂

  2. Miahira 11 Monaten vor

    Ahh, ein neuer Post! Schön! 🙂

    Die Sticks sehen super aus! Käseplatte fand ich sowieso auch immer wahnsinnig gut!!

  3. Tabea 11 Monaten vor

    Das Rezept sieht ja richtig gut aus, das muss ich dringend abspeichern. Denn Brotsticks kann man sicher auch gut snacken, während man das Internet nach tollen Blogposts durchforstet 😉
    Liebe Grüße

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*