amazon surprise Adventskalender – Unboxing (3 Türchen)

amazon surprise Adventskalender – Unboxing (3 Türchen)
29. Oktober 2017 Lilly *

Der amazon surprise Adventskalender war ein spontaner, nächtlicher Kauf. Ich schaut noch ein paar Youtube Videos, u.a. auch ein Unboxing Video dieses Adventskalenders. So schnell hatte ich noch nie einen Bestell-Button gedrückt. Zum Glück – wie ich später fest stellen sollte! Der amazon surprise Adventskalender ist nämlich derzeit ausverkauft. Ich hörte allerdings, dass man es immer mal wieder probieren müsste, da er zeitweise wieder verfügbar sei…

Der Preis ist 25 Euro. Ein guter Preis, finde ich. Derzeit gibt es keinen für mich vergleichbaren Food-Adventskalender der günstiger ist als der amazon surprise Adventskalender. Die 24 Schachteln kann man herausnehmen. Der Warenwert beträgt mindestens 50 Euro.

Am Rücken des Adventskalenders gibt es eine Vorrichtung, die man heraus ziehen kann, um den Adventskalender aufzustellen. Eine nette Idee. Optisch ist der Adventskalender für mich sowieso ein Hingucker.

Für alle, die nicht wissen möchten, was so in diesem Kalender ist (SPOILER!), bitte nun schließen und nicht weiter nach unten scrollen…

Ich habe drei Türchen zum „Spickeln“ geöffnet. Und ich bin jetzt schon begeistert.

Im ersten geöffneten Türchen (nicht in Nummer 1) befand sich ein Müsliriegel – Müsliglück Naschkatze. Hört sich schon mal sehr gut an. Der Mann inhaliert Müsliriegel sozusagen. Perfekt also.

Im nächsten Türchen gab es Tee-Sachets, zum einrühren in heißes Wasser. Da lasse ich mich überraschen. Aber auch eine schöne Idee, wie ich finde.

Im letzten geöffneten Türchen war ein Bio Chili Würzöl im Mini-Format. Yeah! Perfekt für mich. Ein Chili-Öl habe ich derzeit auch nicht, daher: Jackpot!

Oh, wie freue ich mich auf den 1. Dezember, wenn ich das erste offizielle Türchen öffnen kann. Ich liebe ja Adventskalender und ich warte noch auf ein paar Sendungen… ich werde berichten. 🙂

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*