House Living: Meine aktuelle Haben-wollen-Liste

House Living: Meine aktuelle Haben-wollen-Liste
27. Oktober 2017 Lilly *

Neverending story: Das Haus. Es fehlen immer noch manche Dinge. Andere Dinge wollen verändert werden. Und Vieles einfach optimiert. Aktuell ist das Büro mein Sorgenkind. Dort häufen sich die meisten Dinge an (Hallo Papierkram!) und meistens sieht es dort aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Ich habe einfach zu viele Dinge und zu wenig Stauraum.

Dann wäre da noch die Couchtisch Sache. Wir haben nämlich keinen Couchtisch. Seit 2 Jahren. Aktuell sitzen wir also mit den Weingläsern auf dem Sofa und haben schmerzende Hände. Das ist also Sorgenkind No.2. Dicht gefolgt vom fehlenden Spiegel im Gäste-WC. Daran habe ich mich schon fast gewöhnt, da aber das Lichtkabel aus der Wand hängt, sollte da auch bald mal was hängen. Sieht ja einfach nicht schön aus.

Und so gibt es tausend Dinge, die noch fehlen oder die man einfach gerne haben möchte…

  1. Wunderschöne runde (!) Couchtische. Ich liebe runde Sachen. Mit 269 Euro kein Schnäppchen, aber es hat einfach „bling“ gemacht…
  2. Der besagte Bad-Spiegel. Auch rund. Na klar.. 🙂 Ich mag diesen rustikalen „Seemanns-Stil“.
  3. Das Wandboard von Ikea habe ich schon bestellt. Einfach super praktisch. Ich habe vor dort Scheren etc. auf zu hängen und einen kleinen Hängekorb kann man dort dran machen. Dort sollen die ungeliebten Papiere aufbewahrt werden, bevor sie in die Ordner abgelegt werden. So habe ich den Schreibtisch hoffentlich weniger voll.
  4. Fasziniert bin ich von Schlafzimmern im japanischen Stil. Also ziemlich leer mit klarer Struktur. Daher hat es mir dieses Bett angetan.
  5. Für das Gästezimmer könnte ich mir diesen Plaid gut vorstellen. Es gibt so Dinge, die sieht man und verliebt sich. Das hier ist so ein Ding. 🙂
  6. Was absolut notwendig ist, ist ein Rollo für unsere Dachfenster. Wir haben schlicht vergessen welche beim Hausbau zu bemustern. Nun brennt im Sommer die Sonne rein. Deshalb brauchen wir also dringend Rollos von hier.
  7. Ein Katzenstuhl! Ein Katzenstuhl! Den braucht meine Tochter gaaaanz dringend. Auch, wenn sie das noch nicht weiß. 🙂 Sie wird sich tierisch freuen.

 

Merken

1 Kommentar

  1. Yvonne 3 Wochen vor

    Ohje … das mit dem Büro kenn ich 🙁 v.a. hab ich jetzt die vergangene Woche die Weihnachtssachen rausgekramt… jetzt sieht’s wieder aus… 🙁
    Stauraum kann man einfach nie genug haben!! Das Plaid gefällt mir sehr gut und der Spiegel ist wirklich ein Träumchen! Liebe Grüße, Yvonne

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*