[Sweets] Süße Brötchen mit Nutella-Kern

[Sweets] Süße Brötchen mit Nutella-Kern
25. Mai 2013 Lilly *

Oh, welch tolle Idee ich da letzten Sonntag morgen hatte. Selbst gebackene, frische Brötchen und das Nutella kommt schon vorher in die Brötchen, so dass man sie dann total faul auf dem Sofa essen kann und sie nicht mehr schmieren muss… :oD

Als Grundlage diente mir ein Quark-Öl-Teig. Man kann die Brötchen natürlich auch ohne alles machen oder mit Marmelade oder Lemoncurd füllen, oder Schokotropfen oder Rosinen rein rühren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Zutaten (für ca. 10 Brötchen – man kann sie auch einfrieren!)

250 g Quark
150 ml Öl
150 ml Milch
80 g Puderzucker (oder auch normaler)
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
ca. 10 TL Nutella
etwas Kondensmilch zum bestreichen

Zuerst wird der Quark, das Öl, die Milch, der Puderzucker und der Vanillezucker vermixt und dann das Mehl, das Salz und das Backpulver langsam dazu gegeben und weiter vermixt.

Aus dem Teig kleine Brötchen formen, eine kleine Mulde reindrücken, 1 Teelöffel Nutella rein füllen und wieder schließen. Anschließend die Brötchen mit etwas Kondesmilch bestreichen.

Dann gehts für ca. 20 Minuten bei 180 Grad in den vorheizten Backofen.

So lecker!

 

 

7 Kommentare

  1. Nani HibbyAloha 5 Jahren vor

    Geil! *.*

  2. Miahira 5 Jahren vor

    Tolle Idee!!! 🙂

  3. Klinggloeckchen 5 Jahren vor

    Die sehen soooooooo lecker aus! Muss ich wohl mal ausprobieren! 😀

  4. Grossstadtkind 5 Jahren vor

    Ooooohhh yummy *-*
    Aber schade dass ich nur Naturjoghurt und Kräuterquark da habe 🙁
    Muss bis nächste Woche warten *buuuuuhu*

  5. Nina 5 Jahren vor

    Oh, was für eine tolle Idee! 🙂 *Rezept abspeicher*

    Nutella-Fan bin ich zwar nicht so, aber ich habe grad diverse Varianten mit den leckeren Rapunzel-Aufstrichen im Kopf (Brötchen mit Mandel-Tonka-Kern zum Beispiel, das muss himmlisch sein! <3).

  6. eleonora 5 Jahren vor

    Mmh, das klingt lecker *_* Muss ich auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

  7. whoop whoop! I like :)) muss ich unbedingt ausprobieren.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*