[Sweets] Himbeer-Kuchen mit Frischkäse-Frosting

[Sweets] Himbeer-Kuchen mit Frischkäse-Frosting
4. August 2014 Lilly *

Meine Lieblingsecke bei den Zeitschriften ist – oh wunder – die, mit den Koch- und Backzeitschriften. Und ich war äußerst entzückt, als ich da eine (für mich) neue Backzeitschrift sah (ich wurde nämlich bereits von Frau Brit angefixt). Die Küchenzauber! Hübsches Design – erinnert mich an die Lecker Bakery. Inhaltlich leider nicht ganz so super toll, aber es waren dann doch einige Rezepte drinnen, die ich probieren möchte. Als erstes gab es nun also den Himbeer-Kuchen mit Frischkäse-Frosting. Absolut nachmach-würdig.

Das Rezept änderte ich minimal um – ich nahm ein paar Gramm weniger Zucker:

Teig
3 Eier
135 Gramm Zucker
150 ml Öl
250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Joghurt
250 g Himbeeren

Frosting (auch hier nahm ich etwas weniger Puderzucker und auch keine Milch, wie im Original Rezept)
100 g Frischkäse
150 g Puderzucker
1 Packung Vanillezucker

Für den Teig alle Zutaten zusammen mixen (außer ein paar Himbeeren, die nachher zur Deko auf den Kuchen kommen) und in eine Kastenform geben. Ca. 40 Minuten bei 200 Grad backen. Auskühlen lassen.

Das Frosting zusammen mixen und über den Kuchen geben.

Die den restlichen Himbeeren dekorieren.

Die Freunde waren begeistert, der Mann war begeistert, das Kind war begeistert, ich war beigeistert. Kommt ins Standard-Repertoire. :o)

Ob das Frosting „hart“ ist, kann ich leider nicht genau sagen, da die Temperaturen gestern zu hoch waren. Jedenfalls ist das Frosting nicht getropft, sondern hielt am Kuchen fest. :o) Auf jeden Fall ist es super lecker und man kann es sicherlich auch zu anderen Kuchen wie Karottenkuchen machen.

 

7 Kommentare

  1. Nicole 3 Jahren vor

    <3 das möchte ich auch gerne mal ausprobieren, yum!

  2. EsKa kreativ 3 Jahren vor

    Der Kuchen sieht einfach großartig aus <3 Die Idee mit dem Frosting muss ich mir unbedingt merken, sieht einfach toll aus und lässt sich bestimmt auch super mit anderen Früchten verwenden!

    Liebste Grüße

    EsKa

  3. Alice 3 Jahren vor

    Ich mag zwar kein Obst im Kuchen, doch er sieht trotzdem toll aus 😀

  4. Sigrid 3 Jahren vor

    Es ist im Ofen und das Frosting/Topping im Kühlschrank.
    Dann bin ich auf nachher gespannt.
    Danke für das Teilen des rezeptes, denn die Zeitschrft hab ich bei uns noch gar nicht gesehen.
    Hast du noch mehr leckere Rezepte daraus?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Lilly ☆ 3 Jahren vor

      Und wie ist er geworden? War das Frosting fest? Bin sehr gespannt. :o)

  5. Lilafee 3 Jahren vor

    Der sieht so verdammt lecker aus!

  6. Manu 3 Jahren vor

    Löcker… gerade das Frosting wird mal ausprobiert.

    LG

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*