[Sweets] Mini Donuts mit Schokoladenüberzug

[Sweets] Mini Donuts mit Schokoladenüberzug
13. August 2014 Lilly *

Als letztens Tchibo diesen Mini-Donut Maker im Angebot hatte (ich liebe Tchibo Sale!), musste ich natürlich zuschlagen. Ich liebe Donuts. Auch wenn diese Mini Donuts keine Original „in Fett rausgebackene“ Donuts sind, schmecken sie sehr lecker. Und vor allem: Sie sehen zuckersüß aus!

Das Rezept habe ich hier gefunden. Heraus bekommen habe ich mit diesem Teig ca. 75 Donuts! Ok, sie sind sehr klein und mit einem Haps weg, aber ich habe die Hälfte einfach eingefroren. Noch so ein Pluspunkt für die Mini Donuts. Man kann sie einfach auftauen und hat schnell was Süßes, falls mal spontan Besuch kommt.

Die erste Runde Donuts ging direkt mal schief. (Aber ok, die wanderten halt direkt in den Bauch ;o)). Man muss sie wirklich vorsichtig mit einer Gabel aus dem Donut Maker heben. In 3 Minuten ist jede Runde fertig. Hört sich jetzt erstmal super fix an.. aber… mal rechnen… bei 75 Donuts bei 7 Donut Mulden… 3 Minuten backen, heraus holen… und wieder Teig einfüllen… da ist man insgesamt mit Teig und allem gut 1,5h beschäftigt. Und danach kommt dann noch das Verzieren…

Zum Verzieren habe ich ganz einfach einen Schoko-Guß zum ausgießen genommen. Gibt es überall im Supermarkt. An der Packung ist direkt ein kleiner Ausguß mit dabei. Sehr praktisch. Da die Donuts so mini sind, sind sie auch schnell ausgekühlt. Also war das Verzieren dann keine große Sache mehr. Obendrüber noch bunte Zuckerstreusel und fertig waren sie zum Essen. :o)

Ich mag meinen neuen Donut-Maker. :o)

1 Kommentar

  1. Lilafee 3 Jahren vor

    Die sehen toll aus! Ich habe auch so ein Teil, es aber erst einmal benutzt weil meine irgendwie doof geworden sind. Vllt gebe ich ihm noch eine Chance 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*