[Sweets] Kakao-Bananen-Kuchen – für jeden das passende Stück

[Sweets] Kakao-Bananen-Kuchen – für jeden das passende Stück
5. September 2014 Lilly *

Was macht frau mit amazon Gutscheinen? Sie deckt sich mit neuen Back/Kochbüchern ein und mit der ein oder anderen neuen Kuchenform. Schon lange hatte ich ein Auge auf diese hier geworfen. Wie praktisch – so kann jeder das passende Stück nehmen. Die Stücke sind in verschiedenen Größen geteilt.

Da wir – wie immer – noch überreife Bananen im Haus hatten, wurde es diesmal ein Kakao-Bananenkuchen. Wirklich sehr lecker und fluffig.

Die Zutaten:

300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
ca. 20 g Kakao
3 reife Bananen
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
80 ml neutrales Öl (ich habe Soja-Öl genommen)
Puderzucker zum bestäuben

Wie immer wurde bei mir alles einfach zusammen gemixt und ca. 2-3 Minuten mit dem Handrührer geschlagen. In den Backofen ging es bei 180 Grad für 60 Minuten.

Wirklich einfach und eine tolle Resteverwertung für die Bananen. Die Kuchenform finde ich total toll – wirklich praktisch und optisch auch was anderes. :o)

 

4 Kommentare

  1. Schmucke Lori 4 Jahren vor

    Nom nom nom ! Den backe ich nächste Woche direkt mal nach 🙂

  2. julia 4 Jahren vor

    tolle idee… sollte ich mal auf meine wunschliste schreiben, diese form 🙂

  3. klingt lecker, werd ich gleich mal am wochenende probieren 🙂

  4. Yvi3009 4 Jahren vor

    ohhh, ich krieg Lust auf so ein Stückchen… War bestimmt super lecker und super saftig… so schaut er jedenfalls aus.
    Liebe Grüße
    Yvi

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*