[Hat´s geschmeckt?] Das große Schlemmen vor und nach Weihnachten

[Hat´s geschmeckt?] Das große Schlemmen vor und nach Weihnachten
26. Dezember 2014 Lilly *

Es wird gegessen. Wie wahrscheinlich bei den meisten an Weihnachten. Ich mag das – es wird nicht so sehr auf die Kalorien geschaut und es gibt mal richtige Kalorienbomben, die man sonst vielleicht nicht unbedingt macht.

Und das gab´s bei uns so:

Milchreis. Meine Liebe. Aber nur der Original selbstgemachten! Dass der fast eine Stunde braucht, nehme ich da gerne in Kauf. Und immer schön rühren – das ist der Trick (sagt mein Mann, der ihn meistens machen muss).. Mit Kirschen oder mit Zimt/Zucker und ich lege mich da rein!
Ich würde ja eigentlich gerne den ganzen Tag Ben & Jerrys Eis essen, aber da würde ich arm werden. Also stürzen wir uns auf die Fake Variante von Lidl – Cookie Dough und Banana sind absolut zu empfehlen. Die Glücklichen, die immer noch was abbekommen – bei uns sind die Sorten so ziemlich jedes zweite Mal ausverkauft! Frechheit!
Wieder gabs es eine brandnooz box für mich. Besonders positiv überrascht war ich vom Tee-Mix „Ti“ – sowas von lecker und natürlich! Die Ragusa Schokolade bekommt ein extra Bild und Text weiter unten, die Knusper-Brezeln – naja, ganz ok, die em-eukal Bonbons auch ok. Das Sauerkraut und der Spargel wartet noch in der Speisekammer…
Zur Abwechslung gab es auch mal wieder Ofengemüse und weil das alleine ja viel zu gesund ist, gab es noch Fertig-Kroketten (mea culpa) mit Sylter Salatdressing. Total gut! Muss es häufiger geben. Ich bin ein Riesen-Kroketten-Fan (dafür lasse ich Pommes gerne weg!).
 
Meine Ragusa Schokolade – sie bräuchte eigentlich einen eigenen Altar. Wirklich die beste, beste Schokolade ever. Ever. Ever. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. ;o)

Und was gab´s bei euch so?

2 Kommentare

  1. Ragusa ist schön sehr lecker. Ich kenne einen Baecker, der macht damit Pain au Chocolat. Quasi eine Stange Ragusa zwischen zwei Schichten Blaetterteig.

  2. Miahira 3 Jahren vor

    Kroketten gabs hier ewig nicht, dabei mag ich die total. Zu Ofengemüse ist das auch echt mal ne Idee!

    Wir haben natürlich Knödel mit Rotkohl und Soße gehabt, momentan auch super gerne Gnocchi oder Nudeln mit einer fixen Tomatensoße (Tomatenmark, Milch, Gewürze).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*